Segeln

Skipper Ton Lemmers kauft 1984 die Stella Maris und baut sie um für die segelnde Passagiersfahrt. Um optimale Segeleigenschaften zu bekommen, rüstet er das Schiff mit einer hohen, effizienten Einmasttakelage aus, die gut zu ihrem schlanken, jachtartigen Rumpf passt.

Das Schiff segelt dadurch fantastisch und Ton Lemmers und die Stella Maris messen sich dann auch gerne mit anderen Skippern und Schiffen bei Segelregatten im In- und Ausland.

Nach einem großen Umbau läuft die Stella Maris 1993 zum zweiten Mal vom Stapel mit einem neuen auf Kiel gebauten Unterwasserschiff, extra wasserdichten Schotten, größerer Brandsicherheit, extra Süß- und Schmutzwassertanks, Sicherheitsausrüstung usw. Siehe Segelschiff , klick hier.

Das Fahrgebiet des Segelklippers Stella Maris ist das niederländische und deutsche Binnengewässer, Nordsee, Ostsee. Die Stella Maris ist komplett ausgestattet, siehe Segelschiff – klick hier, erfüllt alle Sicherheitsanforderungen und ist auch Sailtrainingsschiff.

Segeln mit der Stella Maris auf der vielseitigen Ostsee mit all den prächtigen Inseln und gastfreundlichen Häfen ist ein Erlebnis. Segel mit über das weite Wasser der Nordsee und im außergewöhnlichen Naturgebiet Wattenmeer. Genieße das gesellige IJsselmeer und Friesland.

Segeln mit Stella Maris ist ein Erlebnis für unerfahrene Freizeitsegler und verwöhnte (See)Segler. Segel mit!