Segelschiff

Klipper “Stella Maris” ist 1914 als Gemüseschiff gebaut im Auftrag des Bürgermeisters von Bovenkarspel. Die Stella Maris ist, so wie alle Klipper, auf Schnellheit gebaut, um das Gemüse zeitig zum Verkauf zu bekommen.

1993 läuft die Stella Maris zum zweiten Mal vom Stapel mit einem neuen auf Kiel gebauten Unterwasserschiff, extra wasserdichten Schotten, brandsicherer Einrichtung, extra Süß- und Schmutzwassertanks, Sicherheitsausrüstung usw.

Anzahl Gäste (mehrtägige Fahrten) 14 – 16
Anzahl Gäste (Tagesfahrten) 25
Baujahr 1914/1993
Feste Besatzung 2 – 3 Personen

Technische Gegebenheiten:
Länge über alles 32 m
Länge über Deck 26 m
Breite 4,87 m
Tiefgang 1,70 / 4 m
Segeloberfläche 250 m²
Dieselmotor John Deere 158 PS
Wassertank 7000 Ltr
Schmutzwassertank 4000 Ltr
Unterkunft für 16 Gäste: Salon, Kombüse
Kabinen: 3×4 Pers., 2×2 Pers.
Sanitär: 2 Toiletten, 1 Dusche
Ausrüstung:
Zentralheizung
Elektrizität 220/24 V
Beiboot mit Außenbordmotor
Rettungsfloße: 2×20 Pers.
RADAR, VHF, DSC, GPS, Navtex, EPIRB, AIS, Sartron, Rettungswesten
Klassifikation Register Holland
Tel. an Bord +31 6 53534579
Fax an Bord: +31 6 53450156