Ton Lemmers

Ton Lemmers

Schon seine Kindheit verbrachte Ton Lemmers am Wasser. Die bekannte “Kapelle” zu Durgerdam ist Elternhaus und Geburtsort des heranwachsenden Jungen.

Nach der Schule geht er als Schiffszimmermann bei der Werft “G de Vries Lentsch jr” in Amsterdam in die Lehre. Dort arbeitet er fünf Jahre lang.

Mit Anbruch der “Polyester-Ära” im Segelschiffbau studiert Ton erfolgreich Physiotherapie. Elf Jahre lang ist er in dieser Berufsrichtung im Revalidations Institut Muiderpoort, Amsterdam, tätig.

Schliesslich kauft der begeisterte Segler 1967 sein erstes Schiff – die Tjalk Noordsvader – und bringt sie wieder unter Segel.

Im Jahre 1979 kann Ton Hobby und Beruf kombinieren: als Skipper arbeitet er bis 1984 bei der Stiftung Wassersport (jetzt “Sail Wise”) mit körperlich behinderten Menschen.

Stella Maris mit Standardbesegelung beim Klipperrace
Stella Maris mit Standardbesegelung beim Klipperrace

1984 verwirklicht der diplomierte Kapitän einen grossen Traum: er kauft den Klipper Stella Maris der Familie Kapma und baut ihn für die Charterfahrt um. Nach fast zehn Jahren, im Winter 1992/93, erfolgt der vorerst letzt und größte Umbau. Das ehemalige Gemüseschiff erhält u.a. einen komplett neuen Rumpf bei der Schiffswerft “Volharding” in Stavoren – und ist nach den gesetzlichen Bestimmungen tauglich für Seefahrt.

Somit ist Ton Lemmers einer der Pioniere der niederländischen Charterfahrt. Als einer der ersten baute er ein altes Frachtschiff wieder um zum Segelschiff. Sein Wissen über Takelage vervollständigt er in Gesprächen mit Schiffern, die noch selber mit Fracht gesegelt waren. Auch selbst war er als Junge auf zahlreichen segelnden Fischerschiffen in Durgerdam mitgefahren.

Im Laufe seiner Karriere konnte er das hierdurch erhaltene Wissen – als Schiffszimmermann und Segler – auf zahlreichen Schiffen anwenden. Noch heute sieht man von dem ehemaligen Physiotherapeuten angefertigte Schwerter, Masten, Innen- und Ausseneinrichtungen. Neugierig geworden? Hier finden Sie weitere Informationen über Ton.

„Ton Lemmers ist einer der Pioniere des Chartersegelns. Heute sind das IJselmeer und das Wattenmeer mit etwa 500 Charterschiffen gefüllt. Als Ton Lemmers 1984 mit dem Chartern begann, war er so ziemlich der Einzige. Auf seiner Stella Maris führt er als einer der letzten der ersten Generation von Charterskippern noch immer die Menschen in das Meer und die Freude am Segeln ein.“

Michiel van Straten

Lesen Sie den gesamten Artikel über Ton auf der Website von Michiel van Straten www.ontdekkingsschrijver.nl (auf Niederländisch).

Auch in anderen Medien findet man Artikel über Ton (allerdings alle auf Niederländisch):

  • Ton Lemmers wurde nominiert als ‘zeilheld’ (Segelheld)
  • Artikel in der Zeitschrift “Spiegel der Zeilvaart” über die Teilnahme an der Rumregatta (Flensburger Förde) mit der Stella Maris (PDF)
  • Artikel in der Zeitschrift “Zeilen” von Michiel van Straten über die ‘unbekannte Berühmtheit Ton Lemmers’